Wickepedia Klaus Riegert

Klaus Riegert

From Wickepedia

Klaus Riegert

Klaus Riegert (* 26. Februar 1959 in Süßen, Landkreis Göppingen) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Er war von 1992 bis 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Leben und Beruf

Riegert trat in den Polizeidienst des Landes Baden-Württemberg ein und absolvierte nach der Fachhochschulreife ein Studium an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen, das er als Diplom-Verwaltungswirt (FH) beendete. Zuletzt war Riegert stellvertretender Dezernatsleiter in der Kriminaltechnik.

Klaus Riegert ist katholisch und zum zweiten Mal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe stammen zwei Kinder. Mit seiner Ehefrau lebt er in Kirchheim/Teck.[1]

Partei

Riegert trat 1984 in die CDU ein. Er gehört dem Vorstand des Bezirksverbandes Nord-Württemberg der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) an.

Abgeordneter

Am 10. Juni 1992 rückte Riegert für den verstorbenen Abgeordneten Lutz Stavenhagen in den Bundestag nach. Hier war er ab 1994 sportpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Riegert war außerdem stellvertretender Vorsitzender des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt der CDU/CSU-Fraktion. Riegert war auch der Kapitän des FC Bundestag, der Fußballmannschaft des Deutschen Bundestages.

Klaus Riegert ist 1992 über die Landesliste Baden-Württemberg und danach stets als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Göppingen in den Bundestag eingezogen. Bei der Bundestagswahl 2005 erreichte er hier 48,3 % der Erststimmen. Bei der Bundestagswahl 2009 erzielte er in seinem Wahlkreis 43,1 % der Stimmen und zog erneut als Direktkandidat in den Bundestag ein. Für die Bundestagswahl 2013 wurde er von seinem Kreisverband nicht mehr zum Direktkandidat gewählt, stattdessen nominierten die Delegierten Hermann Färber.[2]

Mitgliedschaften

Riegert ist Mitglied der Europa-Union Parlamentariergruppe Deutscher Bundestag.

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Köpfe - Klatsch - Kurioses. (Memento vom 2. Mai 2016 im Internet Archive) In: Neue Württembergische Zeitung. Göppinger Kreisnachrichten, vom 6. Oktober 2011.
  2. Helge Thiele: CDU muss sich neu sortieren. In: Neue württembergische Zeitung. Göppinger Kreisnachrichten, vom 1. Oktober 2012. Abgerufen am 26. Juni 2013.

Weblinks

Commons: Klaus Riegert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien